Rollschuhe

Informationen über Rollschuhe

Rollschuhe sind Sportgeräte, die im Wesentlichen aus Schuhen und darunter auf einem Chassis angebrachten Rollen bestehen. Es gibt Rollschuhe, bei denen das Chassis und der Schuh fix miteinander verbunden sind, und solche, die mit Lederriemen o. Ä. angeschnallt werden können. Eine moderne Variante sieht vor, dass Chassis und Schuh mit einer mechanischen Bindung trennbar verbunden sind.

Was ist vor und nach dem Kauf der Rollschuhe zu wichtig?

Man sollte vor dem Kauf darauf achten, ob die verbauten Teile eine gute Qualität an Bauteilen besitzen und, dass die Materialien nicht gerade billig wirken. Jedoch lässt sich eine gute oder schlechte Qualität erst nach mehreren Einsatzstunden feststellen, daher empfehlen wir bei Amazon zu schauen, da dort sehr gute Rückgabe Bedingungen herrschen. Beachte jedoch, dass du den Rollschuh innerhalb von zwei Wochen zurückschicken musst.

Am Anfang sollte man sich eine geeignete Strecke bzw ein großen Parkplatz suchen um in Ruhe die ersten Meter auf den Rollschuhen üben zu können.
Gerade am Anfang ist Schutzkleidung ein sehr wichtiges Thema. Deshalb sollte man auf alle Fälle daran nicht sparen.  Auch die Handgelenke, Knie oder Ellbogen sollten entsprechend geschützt sein, dazu mehr auf dieser Seite.

Rollschuhfahren lernen

Rollschuhfahren ist wie Fahrrad fahren. Es zählt, üben üben und nochmal üben. Das Fahren lernt man nicht durch’s lesen, sondern durch’s probieren.

Wer trotzdem etwas darüber lesen und wissen möchte empfehlen wir das WikiHow Tutorial dazu.

Die Unterschiede: Inline-Skates und Rollschuhe

Die Inline-Skates, oder auch Inliner gennant, sind wie bereits geschrieben mehr oder weniger der Nachfolger der Rollschuhe. Dort sind die Rollen „In Line“, also in einer Linie, hintereinander und nicht wie bei dem Rollschuh nebeneinander montiert. Zudem befindet sich bei den Inline-Skates die Bremse an der hinteren Seite. Rollschuhe haben diese Bremse meistens an der Vorderseite. Wenn du dir Rollschuhe kaufen möchtest und schon Inliner fahren kannst, solltest du dir bewusst sein, dass die Bremse anders funktioniert.

 Der Begriff: Quad Rollschuhe?

Quad Rollschuhe sind die Rollschuhe, bei denen sich vier Rollen, jeweils zwei vorne und zwei hinten an der Unterseite befinden. Quad steht hierbei für 4. 4 Rollen in dieses besagten 2×2 Form statt in einer Linie, wie bei Inlinern.

Der Bremsblock befindet sich an der Vorderseite, im Gegensatz zu Inlinern, wo die Bremse an der Hinterseite befestigt ist.

Die verschiedenen Arten der Rollschuhe

Retro Roller

Als Retro Rollschuhe werden oft Roller Skates bezeichnet, die zu den Zeiten der 70er bis 80er Jahre ihren Höhepunkte hatten.

Rollsport Rollschuhe

Für den Rollsport, also Sport auf Rollschuhen werden hochwertige und spezielle Rollschuhe benötigt. Beispielsweise gibt es Derby Rollschuhe, die extra auf die Anforderungen von Roller Derby zugeschnitten sind.

Rollhockeyschuhe

Rollhockey ist eine Variante des Hockey’s, welche auf Rollschuhen ausgetragen wird.

Die Rollhockey Vereine, Landesverbände und sogar eine Bundesliga wachsen in den letzten Jahren immer weiter.

Wie teuer sind Rollschuhe?

Der Preis von Rollschuhen ist natürlich stark von der Art,  Variante und der Qualität abhängig.  Rollschuhe für die Freizeit fangen bei  60 € an.  Gute Modelle können durchaus bis 100€ kosten. Profi Modelle für den Sport sind mit mehreren Hundert Euro schon recht teuer.

Informationen zu Rollschuhe-Test.de

Derzeit haben wir keine aktuellen Tests durchgeführt und vergleichen lediglich technische und optische Informationen. Unsere Platzierung kommen aus selbst gewählten Aspekten zustande. Wir haben Daten von den Händlern bezogen und wollen keineswegs Kunden in die Irre führen. Die Punktzahlen beziehen sich auf statistische Auswertungen von Kundenbewertungen.